Zielgruppen

Anwender, Berater bzw. Unternehmensverantwortliche, die in den Themenbereichen der betrieblichen Altersversorgung und der Zeitwertkonten schon tätig sind, benötigen in der Regel kurzfristige Umsetzungsunterstützungen und Lösungshilfen. Lange Studienzeiten sind für Anwender aus rechts- , steuer- und unternehmensberatenden Berufen sowie für Führungskräfte aus Unternehmen, aufgrund des vorhandenen täglichen Arbeitspensums, kaum möglich. Vor allem sind die Themenbereiche der betrieblichen Altersversorgung und der Zeitwertkonten derart interdisziplinär, dass nur eine tägliche Umsetzung der in den Studienzeiten erworbenen Fachkenntnisse dauerhaften Erfolg für die "Betroffenen" ermöglichen würde.

Vor diesem Hintergrund wählt die "Deutsche Lehr- und Praxisakademie zur betrieblichen Altersversorgung" den Weg, dass nur Anwender und Verantwortliche angesprochen werden, die in den genannten Beratungs- und Arbeitsbereichen bereits einige Erfahrungen gesammelt haben und daher für dieses Thema schon eine gewisse Affinität gezeigt haben. Diesen Kreisen soll in komprimierter, wissenschaftlicher Form das erforderliche Maß an Wissen vermittelt werden, um professionell beratend und umsetzend agieren zu können. Daher ist die "Deutsche Lehr- und Praxisakademie zur betrieblichen Altersversorgung" an folgende Personenkreise adressiert:

Zusätzliche Informationen